Martina Rubarth • Coaching

Ständig wechselnde Anforderungen in der Berufswelt und am Arbeitsplatz führen beim Einzelnen – ob als Führungsperson oder als Mitglied eines Teams – nicht selten zu erhöhtem Stress und zu psychischen wie physischen Überlastungen.
Permanente Veränderungen der beruflichen Situation oder auch veränderte, zunächst nicht durchschaubare Organisationsstrukturen im Unternehmen erzeugen oft Unklarheiten im eigenen Rollenverständnis bzw. Rollenwidersprüche.
Die daraus entstehenden Konflikte und Unsicherheiten setzen die Leistungsfähigkeit herab, wirken demotivierend und haben häufig massive Stress- und Burnout-Symptome zur Folge.
Hier ist es angebracht, in Einzelgesprächen unter vier Augen die Probleme und Konflikte herauszuarbeiten, um auf dieser Grundlage die berufliche Rolle zu klären oder auch neu zu definieren.

Ziele

  • Entwicklung von neuen Handlungsmöglichkeiten
  • Bewusste Gestaltung von Prozessen
  • Verbesserung der Führungskompetenzen
  • Erhalt oder Wiedererlangung der Arbeits- und Leistungsfähigkeit, sowie der Kreativitätsförderung

Methoden

  • Reflexion konkreter Situationen und Beziehungen
  • Visionieren
  • Kreativitätsförderung
  • Entwicklung von Problemlösungsstrategien
  • Einsatz von biographischen Aspekten